Yogalehrer-Ausbildung 200 Stunden

Yoga-Alliance registriert

VINYASA-HATHA YOGA

Mit Katja Thomsen in Frankreich

ES IST ZEIT

Nach 20 Jahren Unterrichtserfahrung, vier absolvierten Yogalehrer-Ausbildungen und Inspiration durch verschiedene Yogalehrer und Stile in vielen Ländern, ist es an der Zeit, mein Wissen weiter zu geben. Ich wurde bereits mehrfach dazu aufgefordert. Im September 2019 startete meine erste Umsetzung in Frankreich. Das Ausbilden macht mir große Freude. Die Stunden zu konzipieren, ist eine Menge Arbeit. Ich bin dankbar dafür, denn ich lerne selbst sehr viel dabei.

Ich beschäftige mich schon seit langem mit ganzheitlichen Lernansätzen, denn Unterrichten begleitet mich mein Leben lang. Ich habe die Vision, entspanntes Lernen mit effektivem Arbeiten zu verbinden. Außerdem ist es mein Ziel, die Stärken jedes Einzelnen zu fördern und eine Ausbildung anzubieten, die Freude bringt. Ich möchte jeden Einzelnen auf seinem Weg als Yogalehrer begleiten und bin jederzeit ansprechbar für Fragen – auch nach der Ausbildung.

DIE INHALTE – ÜBERSICHT

Die Ausbildung gestaltet sich nach den Richtlinien der amerikanischen Yoga Alliance. Nach der Ausbildung kann jeder selbst entscheiden, ob er Vinyasa-, Hatha und /oder Yin-Yoga unterrichten möchte. Sie umfasst 200 Ausbildungsstunden mit allen von der Yoga Alliance vorgegebenen Inhalten, um mit dem Unterrichten zu beginnen:

Philosophie, Anatomie, Theorie und Praxis des Unterrichtens.

Hinzu füge ich einige Extras, die mir wichtig erscheinen: Gewaltfreie Kommunikation, einwöchiger Besuch eines buddhistischen Klosters für eine Meditations- und Achtsamkeitserfahrung (außerhalb der 200 Stunden), die Anregung 10 Unterrichtsstunden in Iyengar Yoga zu besuchen, sowie 40-Tage Hausaufgaben in der Yoga- und Meditationspraxis aus dem Kundalini Yoga und das Thema Ernährung.

(30 Stunden)

Anatomie: die wichtigsten Muskeln, Skelettsystem, Gelenke

Physiologie: Nervensystem, Wirkung von Stress, Atmung, Verdauungssystem, Blutkreislauf, Lymphsystem

Häufige Einschränkungen (Fußgelenk, Knie, Hüfte, Iliosakralgelenk, Rücken, Schulter, Handgelenk) und Folgen für die Yoga-Praxis

Vermeidung von Verletzungen durch die richtige Ausrichtung

Subtile Energien: Chakras, Koshas, Prana, Nadis

Die 3 Gunas, Ayurveda

(30 Stunden)

Die Geschichte des Yoga: Herkunft und die großen Stile

Yoga Sutras von Patanjali, Bhagavad Gita, Hatha Yoga Pradipika

(65 Stunden)

Methodik: Abfolge, Rhythmus, Umgebung, Stimme und Anleitung, Kurs-Organisation

Business: Werbung und Marketing, Professionalität

Unterrichten üben und Lehrproben

Unterrichtsbeobachtung

(75 Stunden)

Studieren von 100 Asanas mit allen Details wie Ausrichtung, Hebel, Modifikationen und Varianten

Pranayama: Ujjayi, Nadhi Shodhana, Kapalabhati und andere

Meditation, Mantras, Mudras

Selbsterfahrung mit 40-Tage Meditationen

Eine Woche ayurvedische Reinigungsdiät aus dem Kundalini Yoga

Yogische bzw. sattvische Ernährung

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Die Lerninhalte werden kontinuierlich in kleinen Hausaufgaben aufbereitet, um den umfangreichen Stoff nach und nach zu integrieren. Vor der Ausbildung erhalten die Teilnehmer eine Literaturliste als Vorbereitung. Beendet wird die Ausbildung mit einer unbenoteten Abschlussarbeit, zur der es eine ausführliche Rückmeldung bzw. Bewertung gibt. Eine „schulische“ Abschlussprüfung findet nicht statt. Sollten Lücken festgestellt werden, wiederholen wir gemeinsam Ausbildungsinhalte.

ZIELE DER AUSBILDUNG

Die Ausbildung ist ganzheitlich ausgerichtet. Yoga ist mehr als Asanas. Eine yogische Lebensweise gehört auch dazu. Dazu zählen eine bewusste Ernährung, eine einfühlsame Kommunikation und das Kultivieren eines positiven, inneren Dialoges. All das möchte ich in der Ausbildung vermitteln, ohne dogmatisch zu sein. Vielmehr sollen Denkanstöße zum eigenen Prozess und zur Selbsterfahrung führen, um zukünftige Yogaschüler gut begleiten zu können.

Praxisnahe Anatomie steht auf dem Lehrplan und nicht das reine Auswendiglernen von Muskeln: Zum Beispiel das Betrachten möglicher Ursachen von Rückenbeschwerden und geeigneten Yoga-Übungen, um diese zu lindern (ohne den Anspruch, den Arzt zu ersetzen); oder die Auswirkung von Stress auf den Körper und wie Yoga und Meditation dabei helfen können, u.v.m.

Angefangen mit kleinen Einheiten, steht das Unterrichten an erster Stelle in der Ausbildung. Darüber hinaus wird es Tipps aus meiner Zeit als Radiosprecherin und Sprechübungen geben, denn die Stimme ist das wichtigste Instrument eines Yogalehrers.

Bereits während der Ausbildung mit dem Unterrichten zu beginnen, vielleicht zunächst im Freundeskreis, ist ein weiteres Ziel. Den Yoga-Funken weiterzugeben und meine Freude am Unterrichten zu vermitteln, sind mir beim Ausbilden sehr wichtig.

DIE ZERTIFIZIERUNG

Die 200-Stunden-Ausbildung von Yoga am Meer ist bei der amerikanischen Yoga Alliance registriert. Nach der Ausbildung kann sich jeder Teilnehmer bei der amerikanischen Yoga Alliance registrieren. Voraussetzung für das Diplom ist die Teilnahme an den 200 Ausbildungsstunden, inklusive Hausaufgaben, der Abschlussarbeit und des einwöchigen Klosterbesuches. Das Zeugnis ist weltweit anerkannt.

VORAUSSETZUNG

Jede/r ist in der Ausbildung willkommen. Eine regelmäßige Yoga-Praxis sollte selbstverständlich sein. Es geht nicht darum, besonders gelenkig zu sein. Die Einfühlung in Andere ist wesentlich wichtiger. Wie lange jeder Yoga praktiziert, ist unwesentlich. Viel wichtiger ist das Engagement und die Offenheit, zu lernen.

TERMINE

200 Stunden Ausbildung in 2020/2021

Eine Yogalehrer-Ausbildung ist ein Prozess. Daher wird sich die Ausbildung über ein Jahr erstrecken. Idealerweise gibt es 3 Monate Vorbereitungszeit mit ausgewählter Literatur, 12 Tage Ausbildung am Stück im Oktober (entspannte 8 Stunden am Tag plus einem halben Tag), 4 Monate Zwischenzeit zur Integration und für Hausaufgaben, erneute 12 Tage Ausbildung am Stück im März, 3 Monate zum Lernen mit Hausaufgaben und Vorbereitung auf die Abschlussprüfung im Juni 2021.

100 Ausbildungsstunden vom 11. bis 25. Oktober 2020

100 Ausbildungsstunden vom 14. bis 28. März 2021

ORT

Soulac-sur-Mer am Atlantik in Süd-Frankreich (von Deutschland aus bequem mit dem Zug zu erreichen)

UNTERKUNFT

Je nach Gruppengröße in Mobilheimen auf dem Campingplatz und Yoga am Meer Kursort camping le Royannais in le Verdon-sur-Mer oder in einem großen Haus mit mehreren Zimmern in Soulac-sur-Mer.

VERPFLEGUNG

Da Ernährung und yogisches bzw. ayurvedisches Kochen mit auf dem Ausbildungsplan stehen, werden wir die Mahlzeiten gemeinsam zum Selbstkostenpreis zubereiten.

KOSTEN

2.500 Euro für die Ausbildung (Ratenzahlung möglich)

ANMELDUNG

Ein Motivationsschreiben, warum Du diese Ausbildung machen möchtest genügt. Dazu ein paar Zeilen zu Deinem Yoga-Hintergrund (Yoga-Art, Bücher, die Du über Yoga gelesen hast, Deine eigene Praxis, eventuell Unterrichtserfahrung…) und Deine Erwartungen an die Ausbildung und gerne all Deine Fragen, die Du zur Ausbildung hast an: Katja Thomsen, thomsen@yogaammeer.de

Yoga am Meer

Kontakt 

KONTAKT ZU YOGA AM MEER

Für Fragen und Buchungen rufen Sie mich einfach an oder senden mir eine Mail.

Katja Thomsen
Telefon Mobil in Deutschland 0172 43 46 384
Telefon Mobil in Frankreich + 33 7 85 25 88 28
Falls Sie mich nicht gleich erreichen, rufe ich Sie gerne zurück. Wenn ich nicht gerade auf Yoga-Reisen bin, ist meine Wahlheimat am Atlantik in Frankreich.

E-Mail: thomsen@yogaammeer.de